Seite wählen
Rosenblütenaufstrich von rosenfeines

Alfred Colomb

Alfred Colomb ist ein Rosenblütenaufstrich von Sven Jacobsens rosenfeines, welcher sich durch eine mildes, klassisches Rosenaroma besticht.

 

Tipp: Auf rosen-huus.com profitieren Sie nicht nur von den sehr tiefen Versandkosten. Wir liefern bereits ab einer Bestellmenge von 25.- € kostenlos an Sie aus!

 

7,50  inkl. MwSt.

Einheitspreis      3,33 € / 100 g

Vorrätig

Alfred Colomb – eine historische Remontantrose von 1875

Alfred Colomb Rosenblütenaufstrich Rosenfeines Sven Jacobsen Nordstrand Rosenmarmelade Rosenkonfitüre rosen-huus

Die Remontantrose Alfred Colomb ist eine Schöpfung des französischen Rosenzüchters François Lacharme (* 23.1.1817, ✝ 5.11.1887) und zählt, weil bereits im Jahr 1875 erschaffen, inzwischen zu den historischen Rosen.

François Lacharme zählte zu seiner Zeit zu den wichtigsten französischen Rosenzüchtern. Seinen Betrieb führte der Gärtner und Rosenzüchter ab 1840 in Lyon. Bereits im Jahr 1843/44 überraschte er sie Welt mit den ersten eigenen Rosenzüchtungen. Über hundert Rosen (vor allem Bourbans, Tee-Hybride und Remonstrants) – darunter auch die Alfred Colomb – sollten ihnen folgen.

Alfred ColombDie Alfred Colomb zählt zu den Remonstrants. Remontantrosen stehen irgendwo zwischen den sogenannten alten Rosen und den modernen Teehybriden. Sie begeistern durch ihre schöne runden Blüten und ihren meist sehr intensiven Duft. Was bei Remonstrants auffällt ist die Tatsache, dass sie niemals gelbe Blüten haben.

Auch die Alfred Colomb aus dem Jahr 1875 ist deshalb eine Rose mit markant, dunkelroten Blütenblättern. Ihre dicht gefüllten, samtigen Blüten variieren in der Färbung von Erdbeertönen bis hin zu tiefem Karminrot. Sie ist zuverlässig blühfreudig und erfreut ihre Besitzer so über mehrere Wochen. Allerdings werden die Blätter bei zu starker Sonne leicht bräunlich fleckig, weshalb man sie bevorzugt im Halbschatten anpflanzt. Ansonsten erfreut die Sorte ihre Besitzer aber mit einer sehr guten Blattgesundheit.

Über die Gründe, weshalb François Lacharme seine Kreation Alfred Colomb genannt hat, ist leider nichts bekannt.

Steckbrief

Rosengruppe: Remontantrosen

Züchter: Lacharme 1875

Blütenfarbe: Dunkelrot.

Blütenausformung: Runde Blüte, gefüllt; kugelige Knospen.

Blütezeit: Öfter blühend, Juni bis Dezember.

Duft: Intensiv und süßer Rosenduft.

Wuchsform, Laub: Strauchrosenartig; stachelig, buschig, dicht.

Wuchshöhe etwa: Über 1 m hoch.

Winterhart: Sehr frosthart

Verwendung: In Bauern-, Landhaus-, Rosen- und Stadtgärten, an Sitzplätzen; Sollte nicht im Kübel oder Topf gepflanzt werden

Besonderheiten: Historische Sorte; klettert; teilweise Anfälligkeit für Sternrußtau

Zusätzliche Information

Genussnote

Liebliche Genussnoten

Wie schmeckt die Alfred Colomb

Dieser Rosenblütenaufstrich hat ein mildes, beerenartiges Rosenaroma in milder Ausprägung.

Wozu passt dieser Rosenblütenaufstrich?

Der Rosenblütenaufstrich der Rose Alfred Colomb hat eine milde Note. Ein idealer Aufstrich für Ihr Frühstücksbrötchen.

Verfügbarkeit

Die Alfred Colomb ist ein reines Naturprodukt. Qualität und Quantität werden durch Wetter und Klima bestimmt. Deshalb gibt die Natur machmal mehr und machmal weniger her. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass dieses Produkt nur beschränkt verfügbar ist. Und wenn es einmal nicht für Ihre Bestellung gereicht hat, so freuen Sie sich doch auf die nächste Saison!

Zutaten

Zucker, Wasser, Rosenblüten (10%), Säuerungsmittel: Citronensäure, Geliermittel Pektin, Sonnenblumenöl

Aufbewahrung

Trocken lagern und vor Wärme schützen

Hersteller

Sven Jacobsen, Osterdeich 106, 25845 Nordstrand

Das könnte dir auch gefallen …

Call Now ButtonJetzt anrufen