Seite wählen

Nein, es ist kein Geheimnis, dass wir vom Rosen-Huus begeisterte Liebhaber der Rosenblütenaufstriche von Sven Jacobsen sind. Ziemlich genau ein Jahr ist es her, als wir das erste Glas aus der Produktion von Rosenfeines verkauft haben. Seither hat sich viel getan. Wir haben viele Menschen mit den Rosenblütenaufstrichen bekannt gemacht, immer neue Anwendungen gefunden und ausprobiert. Nun waren wir sogar bei der Ernte an vorderster Front mit dabei.

Als Erntehelfer auf Nordstrand

Die erste Phase der Rosenblüten Ernte neigt sich dem Ende zu. So wie es aussieht, wird es in Bezug auf Menge und Qualität ein guter Jahrgang werden. Wie man auf Mengen von mehreren hundert Kilos kommt, konnten wir uns – wie wahrscheinlich die meisten unserer Kunden – nicht wirklich vorstellen.

Diese Wissenslücke konnten wir inzwischen schließen, denn wir haben bei der Ernte in diesem Jahr tatkräftig mitgeholfen. So waren wir dabei, als Sven Jacobsen im Mai zum ersten Mal auf Sylt unterwegs war, um den Rohstoff für sein wichtigstes Produkt – die Sylter Rose – einzusammeln.

Aber auch danach waren wir tatkräftig bei der Sache, als es darum ging, die reifen Blüten der Zuchtrosen auf dem Hof auf Nordstrand zu pflücken, die Blütenblätter zu zupfen und das Ganze zu einer mechanischen Reinigung zu unterziehen. Nur so viel: Es ist viel Arbeit. Aber es macht Spaß und ist äußerst befriedigend. Es war auf jeden Fall ein sehr willkommener Kontrapunkt zu unserer üblichen Bildschirmarbeit…

Was der Einsatz auf Nordstrand sonst noch gezeigt hat

Die hohe Qualität des Rosenfeines Rosenblütenaufstrichs ist kein Zufall, sondern das Ergebnis durchdachter und konsequent durchgeführter Arbeitsprozesse. Das ist wichtig, denn Rosenblüten werden meistens bei schönem Wetter und heißen Temperaturen geerntet. Keine idealen Bedingungen, wenn es darum geht die leicht flüchtigen Duftstoffe von Rosen am Verschwinden zu hindern. Es ist deshalb wichtig, dass die Zeit bis zur Verarbeitung möglichst kurz ist. Schneller als dies auf Nordstrand geschieht, ist vermutlich nirgendwo möglich. Es ist also kein Wunder, dass der Rosenblütenaufstrich von Rosenfeines so intensiv im Geschmack ist.

Ein Jahr Rosenblütenaufstrich von Rosenfeines

Aber auch anderes ist klar geworden. Es war ein Glücksfall, als wir vor etwas mehr als einem Jahr mehr aus einer spontanen Idee heraus auf Sven Jacobsen zugegangen sind, um für die Rosenträume 2018 etwas Besonderes anbieten zu können.

Wir haben unser Sortiment damit um ein exquisites Produkt erweitert, ohne es vorher zu kennen. Jetzt wissen wir, dass ein Rosenblütenaufstrich von Nordstrand nicht nur gut, sondern von A bis Z kompromisslos ehrlich ist. Etwas, dass wir sonst im täglichen Leben nicht sehr häufig finden, wenn wir im Supermarkt einkaufen gehen.

Viele Ideen für die Anwendung in der Küche

Wir arbeiten aktuell an einem kleinen Rosenkochbuch, in welchem wir nicht nur den vielfältigen Einsatz von Rosenblütenaufstrichen aufzeigen, sondern auch die Anwendung anderer Rosenprodukte aus unserem Sortiment. Dauert etwas, weil wir nicht einfach abschreiben, sondern die Rezepte selbst austesten und anpassen wollen. Hier aber schon einmal ein Tipp für den Sommer. Einfach und ohne Aufwand zu realisieren: Ersetzen Sie in Ihrem Salat den Senf oder die Majo durch einen Rosenblütenaufstrich. Ihre Sauce wird nicht gleich wie ein Blumenstrauß schmecken, sondern eine erfrischend blumige Note erhalten. Ideal für jeden Sommersalat.

Jetzt anrufen