Seite wählen
Adventskalender 2020

Adventskalender 2020

Ach du heiliger Adventskalender

Auch wenn man es aktuell kaum glauben kann: Weihnachten steht vor der Tür! Das gilt zwar das ganze Jahr über, aber im November gilt das mit besonderem Nachdruck. Denn Weihnachten geht bekanntlich die Adventszeit voran und diese beginnt just, wenn dieser vorbei ist. Wie Weihnachten selbst, kommt auch diese Tatsache jeweils völlig überraschend. Ein guter Teil der Menschen rechnet also nicht damit und ist deshalb unvorbereitet, wenn es darum geht die traditionellen Adventskalender zu befüllen.

In früheren Zeiten reichte es, sich auf den Weg in die nächste Buchhandlung oder ein Schreibwarengeschäft zu machen. Dort fand man eine reiche Auswahl an gedruckten Adventskalendern und mit dem Ableisten eines kleinen Obolus konnte man seine Pflicht erfüllen und eine hübsche Überraschung mit nach Hause nehmen. Wie haben sich die Kinder damals darauf gefreut, Tag für Tag ein Türchen zu öffnen, um dahinter ein kleines Bildchen zu entdecken.

Verführerische Adventskalender

Manch ein Kind konnte den Tag gar nicht erwarten, an welchem das Türchen gemäß ungeschriebenen Reglements zu öffnen waren und wählte deshalb eine Schnellvariante, um die Neugierde zu stillen. Glücklich hat sie diese Handlung meist nicht gemacht. Aber wer konnte ihnen einen Vorwurf machen? Ein schöner Adventskalender ist einfach zu verführerisch.

Die Zeit des klassischen Adventskalenders ist längst abgelaufen. Zwar gibt es weiterhin sehr schöne klassische Modelle. Vermutlich sind sie sogar schöner und prächtiger (und teurer). Allerdings sind sie inzwischen in den dekorativen Hintergrund gerückt worden. Inzwischen wurde nämlich auch im Bereich der besinnlichen Weihnachtszeit aufgerüstet. Aus den zweidimensionalen Kunstwerken entwickelten sich nach und nach dreidimensionale Genuss- und Gabenketten. Eine ideale Vorbereitung auf den bevorstehenden Höhepunkt.

Genau diese Entwicklung, hin zu sinnlichen Überraschungseiern, verschärft die Not jener die immer auf dem letzten Drücker bei der Vorbereitung der Weihnachtsfeierlichkeiten sind: Denn wenn man 24 Päckchen zu packen hat, dauert das deutlich länger als der Kauf eines einzelnen Adventskalenders und erfordert deutlich mehr Eigenleistung.

Wir liefern die Zutaten zum Adventskalender

Wir vom Rosen-Huus lieben Adventskalender. Klassische und die 3-D Modelle. Unsere (privaten) Adventskalender sind aber nie reine, mit Süßigkeiten gefüllte Schatzkisten. Denn obwohl wir Schokolade und andere süße Köstlichkeiten lieben, leiden wir wie die meisten Menschen nicht an einem Mangel an Lebensmitteln mit hohem Brennwert. Deshalb befüllen wir die Säckchen gerne mit nützlichen Dingen, welche man nicht einfach nur gerne hat, sondern tatsächlich braucht. Außerdem sind Gebrauchsartikel (also Artikel, welche wirklich gebraucht werden) vielleicht nicht umwelt- oder klimafreundlich, stellen aber keine zusätzliche Belastung dar.

Zufälligerweise haben wir in unserem Sortiment eine ganze Reihe von Produkten, welche sich bestens für einen sinnvollen und doch sinnlichen Adventskalender eignen. Nicht zufällig ist, dass wir extra für dieses Kalenderjahr unser Sortiment um kleinere Versionen unserer ShowerBits und festen Shampoos (ShampooBits) erweitert haben. Ab sofort zu kaufen in unseren Laden in Friedrichstadt (aktuell nur noch am Freitag und Samstag geöffnet) und auf rosen-huus.com.

Unsere Vorschläge für Ihren Adventskalender 2020

Der Rosen-Huus Kalender 2021

Der Rosen-Huus Kalender 2021

Der Rosen-Huus Kalender 2021 ist da!

Wer wünscht sich nicht, dass das Jahr 2020 endlich zu Ende geht? Es wird vermutlich kaum jemanden geben, der das laufende Jahr in positiver Erinnerung behalten wird. Was liegt also näher, sich auf das Kommende zu freuen? Etwa, indem am sich einen mit schönen Bildern versehenen Kalender 2021 an die Wand hängt. Einer, welcher nicht nur ab Januar Tag für Tag wertvolle Dienste leistet, sondern schon heute durch seine Pracht etwas Licht in dunkle Tage bringt.

Wir von rosen-huus.com hätten da einen ganz besonderen Vorschlag zu machen. Es wird nun nicht wirklich überraschen, dass die Motive auf unserem Kalender 2021 einer Auswahl der schönsten Rosen entnommen wurden.

Bekanntlich ist es aber nicht nur die außerordentliche Schönheit der Rosen, welche sie bei vielen Menschen so beliebt machen. Nicht weniger Genuss stiftet deren teilweise betörender Duft, welcher sich deshalb nicht zu Unrecht in vielen Parfums zu finden ist.

Genau dieses sinnliche Erlebnis bietet unser Rosen-Kalender 2021. Denn unser Kalender duftet nach Rosen. Nicht ständig, sondern quasi nach Bedarf, wenn man mit den Fingern darüberfährt.

Bilder, welche das Herz erwärmen. Düfte, welche die Sinne wecken. Unser Wandkalender ist mit Sicherheit ein wunderbares Weihnachtsgeschenk, welcher in trüben Tagen wie diesen, besonders gut zur Geltung kommt. Quasi das farbige Kontrastprogramm zur schlechten Stimmung, welche sie im Zeichen von Corona hier und dort auszubreiten droht.

Unser unglaubliches Angebot für den Rosen-Huus Kalender 2021

Den Rosen-Huus Kalender 2021 kann man ab sofort in unserem Laden in Friedrichstadt kaufen. Oder man bestellt Ihn über unseren Onlineshop auf rosen-huus.com. Das Schönste, an diesem bereits schon schönen Angebot ist der Preis. Denn dieser großartige Wandkalender für Rosenfreunde (und solche, die gerne werden wollen) beträgt nicht 25.-, nicht 20.-, ja nicht einmal 15.- Euros. Der Preis beträgt nicht mehr als 14.95 EUR. Und wir müssen verrückt sein: Wenn Sie diesen wunderbaren Kalender bei uns im Laden kaufen, geben wir noch ein kleines Glas der herrlichen Rosenfeines Rosenblütenaufstriche von Sven Jacobsen im Wert von 3,50 EUR obendrauf! Wahnsinn!!

Im Ernst: Der Wandkalender ist tatsächlich eine Freude. Wir haben ihn in unser Sortiment aufgenommen, nachdem ich ihn von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe und ganz begeistert war. Ist also de facto eine persönliche Weiterempfehlung!

Rosen-Huus Kalender 2021
Der Duft der Rosen 2021

Bild-Kalender 33×33 cm
Roses – mit wohl riechendem Duftlack – Blume – Wandplaner – Alpha Edition
Ladenpreis: 14.90 EUR

 

Übrigens: Wie die meisten Bücher in unserem Sortiment vertreiben wir auch unseren Rosen-Kalender 2021 in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung von Jan Stümpel. Selbstverständlich können Sie den Kalender auch dort bestellen. Kostet gleich viel, kommt aber schneller. Gibt allerdings keine Zugabe!

Buchhandlung Jan Stümpel
Am Fürstenburgwall 11
25840 Friedrichstadt
Telefon: 04881 – 93 65 71

https://stuempelbuch.buchkatalog.de/

Friedrichstädter Rosengelee

Friedrichstädter Rosengelee

Exklusiv bei Rosen-Huus

Der 2020er Primeur Friedrichstädter Rosengelee ist (bald) da!

Noch um die Jahrtausendwende wurde die Ankunft des neuen Beaujolais Nouveau mit großem Pomp gefeiert. Zeitweise wurde der leicht alkoholisierte Traubensaft mit der Concorde von Paris nach New York verfrachtet, um dort mit einem großen Medienspektakel präsentiert, verköstigt und für teures Geld verkauft zu werden. Ereigniskultur nennt man das. Inzwischen ist der Beaujolais Nouveau weitgehend von der Bildfläche verschwunden, weil er zum Massenphänomen verkommen ist und dabei jede Exklusivität verloren hat. Das wird uns mit dem Friedrichstädter Rosengelee mit Sicherheit nicht passieren!

Das Rosen-Huus als einzige Quelle zum Glück

In Friedrichstadt kennen wir ein ähnliches Ereignis. Nämlich der Moment, an welchem der neue Jahrgang des Friedrichstädter Rosengelees von Sabine Bolland auf den Markt kommt. Auf den Markt, das kann man in diesem Falle sogar wortwörtlich nehmen, denn Sabine und ihr Mann Aaron verkauften die kleine Köstlichkeit jeweils auf dem Friedrichstädter Rosenmarkt. Oder den Rosentagen, wie es auf Marketingpuderzuckerdeutsch korrekt heißt. Aber das hat 2020 natürlich nicht funktioniert. Nicht weil es keinen neuen Friedrichstädter Rosengelee gegeben hätte, sondern weil aus einem Grund, an welchen ich mich gerade nicht erinnern kann, die Rosentage nicht stattgefunden haben. So ein Pech auch.

Wobei: Des einen Pech, des anderen Glück. Schon im vergangenen Jahr haben wir den Friedrichstädter Rosengelee mit sehr großem Erfolg in unserem Laden am Markt verkauft. Allerdings nicht lange. Denn ähnlich wie der Beaujolais Nouveau zu seiner besten Zeit, war die Nachfrage groß und das Angebot knapp. Die Franzosen haben den Bogen dann irgendwann überspannt und versucht sowohl das Angebot auszuweiten als auch den Preis nach oben zu treiben. Am Ende blieb von der Ereigniskultur nur noch die Kultur. Nämlich die der maßlosen Geldgier. Heute spricht niemand mehr vom Run auf den Ramsch-Wein aus dem Beaujolais.

Der Friedrichstädter Rosengelee bleibt exklusiv

Das wird uns mit dem Friedrichstädter Rosengelee mit Sicherheit nicht passieren. Denn das Angebot ist und bleibt knapp. Ein wenig Tamtam wollen wir allerdings schon machen, denn die leckere Köstlichkeit ist eine wahre Delikatesse und hat den großen Auftritt durchaus verdient. Ob es allerdings zu einer Ereigniskultur globalen Ausmaßes reichen wird? Wir sind skeptisch. Zumal es keine Concorde mehr gibt.

Das Vergnügen in den Besitz und Genuss des weltweit besten Friedrichstädter Rosengelees von Sabine Bolland zu kommen ist nahezu unbegrenzt. Die Vorräte an der rosigen Delikatesse sind es allerdings nicht. Wir geben hier zwar keine genauen Produktionszahlen bekannt. Sie dürfen aber davon ausgehen, dass wir nicht von tausenden Gläsern sprechen. Genau genommen nicht einmal von tausend. Und das ist gut so.

Der Friedrichstädter Rosengelee – eine wahre Götterspeise

Denn Gutes weiß man immer dann mit der gebührenden Begeisterung zu schätzen, wenn es nicht jederzeit und in jeder Menge verfügbar ist. Wobei: In dem Moment, da ich diese Ode an den himmlischen Genuss aus heimischem Garten beschreibe, ist der Friedrichstädter Rosengelee noch nicht verfügbar. Zumindest nicht in unserem Laden. Aber ich bin mir sicher, dass es ihn schon gibt, denn ich habe ihn gesehen. Die Gläser sind also schon befüllt. Bevor diese aber auch noch beschriftet und verpackt werden, muss der Inhalt noch einer sorgfältigen Prüfung standhalten.

Ich will das Ergebnis dieses Prüfprozesses nicht vorwegnehmen. Aber soweit es uns betrifft, hat der Jahrgang 2020 diese Hürde mit Bravour genommen. Wenn also nicht noch die Götter Widerspruch, bzw. einen Anspruch auf eine Sonderlieferung erheben, wird es am kommenden Samstag, den 4. Juli möglich sein den Friedrichstädter Rosengelee bei uns im Laden oder auf rosen-huus.com käuflich zu erwerben.

Daniel S. Batt
(Chef-Rosengelee-Tester bei Rosen-Huus)

Kein Rosengelee, aber ebenfalls unbeschreiblich lecker!

Die Rosenblütenaufstriche von Rosenfeines

Das Rosenparadies des Landhaus Ettenbühl

Das Rosenparadies des Landhaus Ettenbühl

Das Rosen-Huus machte einen Ausflug

Was macht die Konkurrenz?

Am vergangenen Wochenende begaben sich die Gesellschafter des Rosen-Huus in Friedrichstadt auf eine kleine Konkurrenzrecherche: Wir besuchten das Landhaus Ettenbühl im badischen Bad Bellingen – Hertingen. Das Landhaus Ettenbühl ist ein im Stil eines englischen Herrenhauses gehaltenes Landgut im Großraum Basel. Eingebettet in die sanft ansteigenden Hügel des Schwarzwaldes hat die Gründerfamilie dort auf 5 Hektar ein wahres Bijou der Rosenkultur geschafften. Die Phase des Geheimtipps hat dieser idyllische Ort längst verlassen. Denn inzwischen pilgern die Jünger und Jüngerinnen (klingt irgendwie doof, finden Sie nicht?) des Rosenkultes nicht selten busweise nach Bad-Bellingen. Entsprechend groß ist denn auch der Parkplatz vor dem Anwesen. Allerdings sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Zum einen teilt sich die das Ganze auf dem großen Gelände sehr schnell auf. Zum andern sind es jetzt nicht so viele Busse. Aktuell natürlich sogar gar keine.

Eine Reise zum Landhaus Ettenbühl lohnt sich auf jeden Fall

Die Anlage besteht aus einer Art Herrenhaus, bestehend aus einem kleinen Hotel, einem schönen Restaurant & Tea-House und einem großen Laden.

Draußen finden wir neben einer großen (Rosen-) Gärtnerei, auf welchem Rosenfreunde so ziemlich alles finden können, was sich im Garten anpflanzen lässt. Und wenn es eine Sorte nicht geben sollte, dann findet sich eine andere, welche mindestens so schön ist.

Den größten Teil der Fläche nehmen allerdings die Gärten ein. Davon gibt es nicht weniger als 20 Stück! Die da wären:

  • Alter Rosengarten
  • Altes Rosenwäldchen
  • Bambuswäldchen
  • Barocker Buchsgarten
  • Der Teichgarten
  • Fliederwiese
  • Frühlingsgarten
  • Goldener Garten
  • Granny’s Rosewalk
  • Hainbuchenlabyrinth
  • Hochzeitsgarten
  • Kräutergarten
  • Lavendelgarten
  • Mammutbaumallee
  • Päonienweg
  • Parkland am See
  • Pavillon und Waldweg
  • Potager
  • Präriegärten
  • Robinsonian Oval
  • Rosenversuchsgarten
  • Strauchpäoniengarten
  • Wassergarten
  • Woodland Walk
  • Yellow Brick Road

Diese sind ganz im Stil der englischen Tradition gehalten. Natürlich sind die Freaks von der Insel in Bezug auf ihre Gärten unnachahmlich. Unschlagbar in ihrer verspielten Art. Zum Glück war der Schöpfer dieser Gärten selbst Engländer, weshalb das Landhaus Ettenbühl wohl zu den schönsten seiner Art (außerhalb des Königreiches) zu zählen ist. Also ich persönlich, kenne in Deutschland kein schöneres Beispiel eines englischen Gartens.

Wie bereits anhand der Namen abzuleiten ist, sind längst nicht alle dieser 20 Gärten im Landhaus Ettenbühl den Rosen gewidmet. Wir haben das aber noch nie als Mangel, sondern als Bereicherung empfunden. Schließlich sind wir ja keine Extremisten, sondern einfach nur Liebhaber.

Wie man unserer kleinen Bildergalerie entnehmen kann, waren wir bei unserem Besuch leider ein paar Tage zu spät. Den Höhepunkt der ersten Blüte lag bei den meisten Sorten schon ein oder zwei Wochen zurück. Macht nichts, die Pracht war immer sichtbar und wir haben sie genossen.

Tea Time im Landhaus Ettenbühl

Wir bereits oben angetönt, ist das Landhaus Ettenbühl wäre kein richtiger Ausflugsort, wenn es nicht auch ein passendes Café / Tea-Room hätte. Empfehlenswert und damit meine ich RICHTIG empfehlenswert ist dort das klassische Tea-Time Gedeck, mit allen Köstlichkeiten, welche man für einen solchen Moment auf einer Etagere stapeln kann: leckere Sandwiches, Kuchen, Süßigkeiten und Amuse-Bouche. Dazu natürlich Tee oder wer’s mag ein dazu passendes Prickelgetränk.

Natürlich kann man im Landhaus Ettenbühl auch herzhaft Essen. Das angegliederte Restaurant bietet alles, was man sich für ein gelungenes Abend- oder Mittagessen wünscht. Wobei es natürlich empfehlenswert ist, das Abendessen mit einer Übernachtung im kleinen romantischen Hotel zu kombinieren. Nicht, dass ich Ihnen etwas aufschwatzen möchte. Aber die Kombination bietet sich einfach an.

Was sich ebenfalls anbietet ist ein ganz besonderer Service des Landhaus Ettenbühl: Picknick-Körbe mit allem Drum und Dran. Einfach online einen Korb buchen, ihn im Vorbeigehen im Restaurant abholen und danach ein klassisches Picknick mit seiner Liebe in einem der schönsten Gärten weit und breit zelebrieren. Gibt es einen romantischeren Rahmen für ein Tête-à-Tête?  Wenn Ihnen nicht innerhalb von einer Sekunde etwas Schöneres in den Kopf schießt, dann wahrscheinlich nicht!

Wie an solchen Orten üblich, endet der Besuch indem man auf dem Weg zum Ausgang einen „Museumsladen“ durchqueren muss. Da wir das Landhaus Ettenbühl natürlich nicht zum Spaß besucht haben, war das für uns, besser für mich der eigentliche Höhepunkt. Vielleicht nicht der Höhepunkt, wohl aber der eigentliche Sinn der ganzen Angelegenheit.

Die hässliche Schwester des Rosen-Huus

Natürlich war ich nicht zum ersten Mal hier. Schon in der Vergangenheit habe ich mich hier hinsichtlich des Angebotes für unseren Laden in Friedrichstadt inspirieren lassen. Schon damals war ich der Meinung, dass man auf den vielleicht 250 Quadratmetern mehr aus dem Thema hätte machen können. Seither hat sich nichts entwickelt. Ganz im Gegenteil zum Rosen-Huus, welches auf 29 Quadratmetern weitaus mehr zu bieten hat als das Landhaus Ettenbühl. Welch verpasste Chance. Während das Rosen-Huus in Friedrichstadt ein Erlebnisort ist, bietet der Laden hier eigentlich nichts, was in Erinnerung bleibt. Schade.

Das klingt jetzt vielleicht großkotzig, aber ich darf mit einem gewissen Stolz sagen, dass wir von 2018 bis heute aus unseren kleinen, bescheidenen Möglichkeiten mehr gemacht haben als das Landhaus Ettenbühl mit all seinen unglaublichen Standortvorteilen. Und wir sind noch lange nicht am Ende unserer Entwicklung angelangt.

Zusammengefasst kann man sagen, dass sich ein Besuch im Landhaus Ettenbühl jederzeit lohnt. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich diesen Ort nicht entgehen lassen.

P.S.

Liebe Geschäftsleitung des Landhaus Ettenbühl: Wenn Ihr einen Geschäftsführer für Euren Shop braucht, dann ruft mich an oder schreibt mir unter info@rosen-huus.com . Ich komme sofort und hätte eine Menge Ideen im Gepäck!

Landhaus Ettenbühl e.K.
Gisela Seidel
Hof Ettenbühl
79415 Bad Bellingen

https://www.landhaus-ettenbuehl.de/

https://goo.gl/maps/ph545fNMW6Su1JfTA

 

Die neue Ernte

Die neue Ernte

Unter den Rosenpflückern von Sylt

Das Frühjahr ist für die Feinkostabteilung vom Rosen-Huus eine wichtige Zeit. Der Großteil der Lebensmittel, welche wir in unserem Laden in Friedrichstadt oder online verkaufen, hängt in Menge und Qualität von den klimatischen Bedingungen der Frühlingsmonate ab. Etwa der Honig aus Friedrichstadt, der Hobbyimkerei Boland & Gratz. Ist es zu nass oder zu kühl, dann finden die Bienenvölker nicht genügend Futter und die neue Ernte fällt knapp aus. Wie im vergangenen Jahr. Und in diesem. Der andere Bereich sind die Rosenblüten von Sven Jacobsen auf Nordstrand oder der Familie Fischer Bergler in Oberfranken. Zum Zeitpunkt, da ich diesen Beitrag niederschreibe, ist noch offen, wie sich die Ernte der Zuchtrosen entwickelt. Bereits relativ klar ist hingegen, wie sie bei der Sylter Rose ausfallen wird. Denn die neue Ernte der Wildrosen auf Sylt ist bereits eingefahren. Sie ist gut und wir waren dabei.

Neue Ernste Sylter Rose Rosenfeines Rosen-Huus Rosenblütenaufstrich

Das Rosen-Huus packt mit an

Die meisten Produkte im Rosen-Huus kaufen wir zu. Zwar versuchen wir bei der Auswahl unserer Lieferanten darauf zu achten, dass neben der notwendigen Qualität der Produkte, auch die persönliche Beziehung zu den Produzenten stimmt. Aber damit hat es sich dann auch. Bei Sven Jacobsen vom nahen Nordstrand ist das etwas anders. Hier engagieren wir uns persönlich bei der Ernte. Zum einen auf dem wunderbaren Hof auf Nordstrand und zum andern begleiten wir Sven Jacobsen, wenn er zum Rosenpflücken nach Sylt aufbricht. So auch bei der neuen Ernte, welche jetzt in Produktion geht.

Während der Jahrgang 2020 des Honigs aus Friedrichstadt eher knapp ausfallen dürfte, ist die neue Ernte der Sylter Rose erfreulich groß geworden. Ob es daran liegt, dass die Wildrosen besonders üppige Blüten trugen oder weil wir in diesem Jahr mit voller Manpower arbeiten konnten, lassen wir jetzt einmal offen. Sicher ist, dass es auch in diesem Jahr viel Spaß gemacht hat und wir uns darüber freuen, den Liebhabern der Sylter Rose eine Freude bereiten zu können.

Mehr über das Rosenpflücken auf Sylt erfahren Sie übrigens auf meinem neuen Block ferry-tales.de, welchen ich im Moment gerade am Aufbauen bin. Der Beitrag zur neuen Ernte der Sylter Rose steht allerdings schon online. Sie finden ihn, wenn Sie nachfolgendem Link folgen: https://ferry-tales.de/sylter-rose/

Jetzt anrufen