Seite wählen

Porzellan-Manufaktur Eiden

Die Demokratisierung von Luxus

  Porzellan-Manufaktur Eiden Dagmar Eiden Ulm   Einst bezeichnete man Porzellan als das weiße Gold. Entsprechend war hochwertiges Geschirr aus Porzellan noch im 19. Jahrhundert ein Privileg der gehobenen Gesellschaft. Danach haben neue Produktionsverfahren dazu geführt, dass Porzellan auch für Normalbürger erschwinglich wurde. Moderne Porzellankünstler – wie die Ulmerin Dagmar Eiden – sorgen nun mit einer frischen und unverkrampften Form- und Designsprache für eine eigentliche Demokratisierung des weißen Goldes. Porzellan zieht so als tägliche genutzte Gebrauchskunst in moderne Haushalte ein. Immer noch wertig und hoch geschätzt, aber den Anspruch damit einen gewissen Status ausdrücken zu wollen.

Hier gibt es das weiße Gold aus Ulm

Dagmar Eiden

Porzellan-Manufaktur Eiden in Ulm

Am 15. Januar 1708 gelang es Johann Friedrich Böttger und Ehrenfried Walther von Tschirnhaus in der Jungfernbastei der Festung Dresden, das erste europäische Hartporzellan zu erzeugen. Nach Tschirnhaus’ Tod entwickelte Böttger das Verfahren in Meißen und Dresden weiter. Am 28. März 1709 vermeldete er in Dresden die Erfindung des europäischen Porzellans. Ab dem 6. Juni 1710 wurde in Meißen auf der Albrechtsburg die erste europäische Porzellanproduktionsstätte eingerichtet. Das Meißner Porzellan aus der Meißner Porzellan-Manufaktur ist noch heute berühmt. Alle Porzellane aus dieser Produktion tragen bereits seit 1722 das Markenzeichen für Meißner Porzellan, die „Gekreuzten Schwerter“. Durch die kontinuierliche Fertigung bis zum heutigen Tag werden die „Gekreuzten Schwerter“ häufig als die älteste in Gebrauch befindliche Herstellermarke bezeichnet.

 

Weißes Gold im Rosen-Huus

Das Rosen-Huus in Friedrichstadt ist nicht nur ein Freudentempel des Rosenkults, sondern auch eine kleine Schatzkammer. Denn mit der Porzellan-Manufaktur Eiden führen wir eine Produktlinie deren Werkstoff schon seit dem frühen 18. Jahrhundert als weißes Gold bezeichnet wird (die Geschichte dazu finden Sie hier).Natürlich liegt die Zeit, da Porzellan noch mit Gold aufgewogen wurde, bereits eine Weile zurück. Die Faszination von Porzellan besteht unvermindert weiter..Das gilt insbesondere dort, wo die Werke sich den Charakter von Einzelstücken erhalten haben

Die Kunst, aus jedem einzelnen Teil etwas Besonderes zu machen

Die Porzellan-Manufaktur Eiden führt die reiche Tradition der deutschen Porzellanherstellung mit Stolz, aber ohne Hochmut weiter. Ihr Porzellan ist edel, ohne elitär zu sein. Sie überzeugt durch hoher Qualität, ohne eine uniforme Perfektion anzustreben. Vielmehr erlaubt Dagmar Eiden ihren Werken, dass sie im Laufe von Produktion und Gestaltung eine Art Eigenleben, eine eigene Seele entwickeln. Niemand der ein Stück Eiden Porzellan in den Händen hält, wird deshalb bezweifeln, dass es sich bei jedem Teil einer identischen Serie um ein Unikat handelt. Magic!

Wenn Porzellan zu schweben scheint

Eiden Porzellan zeichnet sich durch eine unbeschreibliche Leichtigkeit aus. Das einfache, sparsame und doch beschwingte Design sorgt dafür, dass das zerbrechlich zart wirkende Porzellan praktisch zu schweben scheint. Das trifft besonders für die Blumenkollektion zu, welche wir bei uns im Rosen-Huus führen. Dagmar Eiden beweist mit Ihren Rosenmotiven, dess es möglich ist, mit einem sparsamen Umgang an Farben und Formen klarere Akzente zu setzen, wie mit schwülstiger Opulenz.

Die Porzellan-Manufaktur Eiden im Rosen-Huus

Wir sind stolz darauf, die 2002 in Ulm gegründete Porzellan-Manufaktur Eiden bei uns im Norden vertreten zu dürfen. Dagmar Eiden passt nicht nur wegen ihren wunderbaren Rosendarstellungen ideal zu unserem Programm. Es ist besonders ihre ganz eigene, klare Linie, welche uns gefällt. Der spürbare Wille, ihren Weg mit aller Konsequenz zu gehen. Und dabei trotzdem Spaß zu haben und Freude zu verbreiten. Willkommen im Rosen-Huus Dagmar Eiden!

Das wunderbare Porzellan von der Porzellan-Manufaktur Eiden aus Ulm

 

Bitte beachten Sie:

Es gibt einen Unterschied, zwischen einer industriellen Massenproduktion und handgefertigter Ware einer Manufaktur: die Verfügbarkeit. Tatsächlich können Sie nicht immer damit rechnen, dass ein kleiner Betrieb, wie die Porzellan-Manufaktur Eiden jede gewünschte Stückzahl immer auf Lager hat. Entsprechend kann es zuweilen zu Lieferzeiten von 4 bis 6 Wochen kommen. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie nach dem Bestellvorgang immer umgehend darüber in Kenntnis setzen. Wenn wir die Lieferzeiten bei der Porzellan-Manufaktur Eiden angefragt haben, steht es Ihnen offen, ob Sie die Wartezeit in Kauf nehmen oder vom Vertrag zurücktreten wollen. Das erledigen wir ganz formlos und ohne Aufwand für Sie. Sollten wir innerhalb von 3 Tagen, nachdem wir Sie über die Wartezeit informiert haben, keine Stornierung erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie wie wir der Meinung sind, dass sich das Warten auf die kleinen Kunstwerke aus Ulm lohnt. Wir geben in diesem Fall die Bestellung bei Dagmar Eiden ab.

Bitte beachten Sie, dass wir bei solchen Bestellungen immer auf Vorkasse (entweder regulär auf Rechnung, Paypal oder Amazon Pay) bestehen. Ansonsten gelten die normalen Zahlungs- und Geschäftsbedingungen.

 

Die Rosen-Huus Blogs

Das Rosen-Huus ist nicht nur ein Ort, wo man schöne und nützliche Dinge erwerben kann. Es ist auch ein Platz, an welchem die Zukunft mitgestaltet werden soll. Sei es, um die wirtschaftliche Entwicklung von Friedrichstadt weiterzuentwickeln oder ganz einfach eine etwas bessere Welt zu gestalten. Deshalb finden Sie auf unserer Seite Meinungen, Informationen und manchmal auch einfach nur ein neues Rezept aus unserer Feinkostabteilung. Bleiben Sie dran!

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Weihnachten steht vor der Tür!! Wir schreiben den 16. Oktober und das bedeutet für uns Geschäftsleute: Weihnachten steht vor der Tür. Wer jetzt noch nicht alle passenden Angebote in der Auslage liegen hat, dürfte das Weihnachtsgeschäfts vermasselt haben. Denn...

Friedrichstädter Rosengelee

Friedrichstädter Rosengelee

Der weltbeste Friedrichstädter Rosengelee von Sabine Bolland steckt quasi in den Startlöchern (fest). Gekocht ist er. Abgefüllt ist er. Allein die Welt wartet auf die Etiketten, welche einen Verkauf erst möglich machen. Aber das Warten lohnt sich: versprochen!

Sommerliche Gerüche

Sommerliche Gerüche

Im Sommer wünschte man sich, man möge sich nicht riechen. Aber wenn der Schweiß von der Stirn perlt, sind auch die Gerüche nicht weit. Gut gibt es nun die 10% Aktion vom Rosen-Huus auf die Rosenrot Bio Deo Creme im Doppelpack. Damit können Sie sicher und günstig die Klippen des Hitzealltags umschiffen.

Jetzt anrufen