Seite wählen

 

Die Feriensaison neigt sich dem Ende zu. In wenigen Wochen wird Friedrichstadt schließen. Winterferien. Kneippen, Cafés und eine große Zahl an Läden machen die Schotten dicht. Friedrichstadt schläft seinen Winterschlaf. Ganz Friedrichstadt? Nein, eine kleine Anzahl an Geschäften wird auch den Winter über offenbleiben und für ein kleines, aber feines Angebot an die Bürger der Stadt richten. Dazu zählt auch das Rosen-Huus am Markt. Zwar verschwinden auch hier die typischen Tourismusangebote im Lager, dafür wird der Laden etwas umgebaut und verwandelt sich bis Ostern in das Wintercafé Rosen-Huus.

Das Wintercafé Rosen-Huus trotzt der  Tristesse am Markt

Damit das Leben nicht ganz vom Marktplatz verschwindet und weil gerade die Einheimischen das Rosen Huus sehr gut aufgenommen haben, wird es wie angekündigt auch über den Winter geöffnet bleiben. Mehr noch: Statt sich während den kalten Monaten auf einen Notbetrieb zu beschränken, bauen wir das Angebot sogar aus. An der Stelle von T-Shirts, Postkarten und Kinderkleider, werden wir Tische und Stühle aufstellen. Das so geschaffene Wintercafé Rosen-Huus bietet sich denn den Einheimischen als gemütlichen Treffpunkt an, um sich bei Tee und Kaffee zu einem freundlichen Schnack zu treffen.

Damit ist eigentlich schon gesagt, dass wir kein klassisches Café sein wollen. Man wird im Wintercafé Rosen-Huus nur eine kleine Palette an einfachen, aber günstigen Getränken finden. Natürlich wird auch fürs leibliche Wohl gesorgt sein. Aber auch hier gilt, dass wir nicht alle Bedürfnisse abdecken wollen, sondern uns auf einfache, kleine Leckereien beschränken werden.

Wichtiger wie ein gastronomisches Vollprogramm ist uns, dass die Bevölkerung weiterhin die Möglichkeit hat sich zu treffen. Oder man kommt zu uns, um mit uns einen kleinen Schnack zu halten. Wir erwarten keine riesige Nachfrage während der Wintermonate, deshalb wird es uns mit Sicherheit möglich sein, uns unseren Gästen zu widmen. Was ja auch der Witz der Sache ist.

Fliegende Sprechstunde

Das Wintercafé wird übrigens neben den üblichen Angeboten wie Kaffee, Mineralwasser und Tee auch ein Beratungsangebot bieten. Wer Fragen rund um Geld (Anlagen, Finanzierungen, Versicherungen, etc.) hat, kann hier formlos beim anwesenden Finanzplaner um Rat fragen. Ganz ohne Verpflichtung und Kosten, denn Geschäfte werden hier weder angebahnt, noch abgeschlossen. Das Beratungsangebot für Private und Gewerbetreibende ist tatsächlich nichts weiter als eine kostenlose und unverbindliche Dienstleistung der TWC Consulting GmbH.

Der kostenlose Service „Zweitmeinung“ soll allen Interessierten helfen, mehr aus ihren Möglichkeiten zu machen, Fehler zu vermeiden und sich vor Neppern zu schützen.

Beratungsgespräche in aller Öffentlichkeit? Ja, wenn es die Situation und das Thema es erlauben. Ist das Café voll, das Thema heikel oder kompliziert, gibt es selbstverständlich die Möglichkeit nach oben zu gehen und sich die Sache in Ruhe anzusehen. Voraussetzung ist aber, dass es der Betrieb und die personelle Situation das zulässt. Andernfalls muss man sich eben auf einen passenden Zeitpunkt verabreden.

Anlaufstelle auch für andere Fragen und Problemen

Neben der Finanzberatung, welche bei uns natürlich einen professionellen Hintergrund hat, bietet das Wintercafé auch in anderer Hinsicht die Möglichkeit mit uns formlos in Kontakt zu treten. Etwa, weil man von unserem kleinen Jugendförderungsprogramm profitieren möchte. Mit diesem wollen wir Kindern und Jugendlichen ermöglichen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Ganz unabhängig von der sozialen Herkunft und den Möglichkeiten, welche das Elternhaus bietet.

Eine kleine Gemeinde wir Friedrichstadt sollte es sich nicht leisten, Jugendliche zu verlieren, weil deren Chancen aufgrund sozialer Hindernisse reduziert sind. Deshalb werden wir zukünftig Heranwachsende im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen. Formlos, individuell und gezielt.

Kindern und Jugendlichen steht es deshalb frei, ins Wintercafé Rosen-Huus zu kommen, wenn sie mit schulischen Problemen kämpfen und Unterstützung bei der Bewältigung des Schulstoffes oder den Hausaufgaben Unterstützung brauchen. Auch hier finden wir jeweils den individuell passenden Weg.

Wir sind für Sie da

Die Botschaft, welche wir mit dem Wintercafé Rosen-Huus an die Bürger von Friedrichstadt senden wollen ist klar: Friedrichstadt lebt! Egal ob Winter oder Sommer. Es lebt und es lebt umso besser, je mehr wir gegenseitig für einander da sind. Klingt kitschig, stimmt aber trotzdem!

Doch was ist, wenn der Winter vorbei ist? Dann werden wir sehen, ob wir unseren Plan im Hinterhof einen Rosengarten mit einem kleinen (ebenso einfachen) Café zu eröffnen, umsetzen werden. Das wissen wir jetzt noch nicht.

Sicher ist jedoch, dass wir auch im Sommer, wenn die Saison 2019 läuft, immer noch für Sie da sein werden. Unser Beratungs- und Betreuungsprogramm hat keine Laufzeit und kennt auch keine Saison. Das Angebot richtet sich hier ganz einfach nach der Nachfrage. Und die bestimmt die Bevölkerung.

Jetzt anrufen