Seite wählen

“Je größer der Herr, desto stärker sein Bier”

Unser Rezept soll auf ehrenwerte Weise Kraft geben, drum verwenden wir ehrlich erworbenes Wildfleisch. Zur Aromatisierung setzen wir durchaus Rosengin und Bier ein, der Alkohol verkocht allerdings, nur der gute Geschmack bleibt.
Skyr, die gesunde, gesalzene Dickmilch als Tischgetränk können Sie einfach selber herstellen, aber ebenso in guter Qualität erwerben. So behalten Sie einen klaren Kopf – mit besseren Überlebenschancen als die Wikinger …

Zutaten
  • 1 kg Wildfleisch (Elch-, Rentier- oder Hirschfleisch, aus der Keule)
  • 150 g geräucherter Speck
  • 1 l Bier
  • 1 kleine Handvoll Schafgarbe
  • 1 Prise Nelke (gemahlen)
  • 1 kleine Stange Zimt
  • 75 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 100 ml Rosengin
  • Salz und Pfeffer

 

 

  • Bio-Kartoffeln

 

Zubereitung

Eine kleine Handvoll frische Schafgarbe in das Bier legen und abgedeckt über Nacht gut durchziehen lassen. Etwas Schafgarbe zur Dekoration zurücklassen.

Das Wildfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Speck in einer Kasserole anbraten. Untere stetem Rühren gut bräunen lassen und anschließend mit dem Bier aufgießen.
Alle Gewürze (bis auf die Schafgarbe) hinzufügen und mit Deckel bei ca. 200 Grad im Ofen etwa 90 Minuten garen lassen.
Aus Mehl und Butter eine Schwitze herstellen, mit etwas Wildfleisch-Sud glattrühren und zum Wildfleisch geben. Einige Minuten köcheln lassen, die Zimtstange entfernen und abschließend den Rosengin dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Mit der restlichen Schafgarbe und einem hübschen Klecks Wildpaté pro Person als besonderes “Sahnehäubchen” anrichten.

Der Wikinger hätte ein (ungesäuertes) Roggen- oder Gerstenbrot dazu gegessen, frisch aus der Pfanne, da es nach dem Abkühlen steinhart wurde. Gerne auch, der besseren Vitaminversorgung wegen, mit gemahlener Kiefernborke angereichert.
Aus Geschmacksgründen – und Ihrer Zahngesundheit zuliebe – raten wir zu Kartoffeln. So isst man auch den westfälischen (Rinder-) Pfefferpotthast, an den dieses Rezept ein wenig erinnert.
Genug Alkohol ist bereits verarbeitet, finden wir. Wie wäre es also mit einem kühlen Skyr als Begleitgetränk? Es handelt sich um gesalzene Dickmilch (vom Rind oder Schaf), die wegen ihrer relativ langen Haltbarkeit einen wichtigen Teil der Bordverpflegung darstellte.

 

Nun können die hungrigen Wikinger anrücken!

La Rose et la Cuisine bei Rosen-Huus Feinkost

Jetzt anrufen