Seite wählen
Rosengelee-Butterblumen

Rosengelee-Butterblumen

Spitzbübische Rosenleckerei

Butterplätzchen mit einer verlockend leuchtenden, fruchtigen Füllung sind gleichermaßen bekannt wie beliebt, was schon die Vielfalt der verschiedenen Bezeichnungen zeigt: Man kennt sie z.B.  unter “Spitzbuben”, “Engelsaugen”, Husarenkrapfen”. Unsere Rosengelee-Butterblumen aber werden mit einer Zutat veredelt, die aus dem vertrauten Gebäck eine kleine Geschmackssensation macht.
Der aromatische Rosenblütenaufstrich lässt Sie ein wirklich neues Geschmackserlebnis erfahren, das Sie, wenn Sie mögen, sogar immer weiter vertiefen können. Denn unsere angebotene Vielfalt an sortenreinen Aufstrichen ermöglicht Varianten von ganz zart an Rosen erinnernd, über fruchtig-zitronige Noten bis hin zu wirklich kräftigen Aromen.

Trauen Sie sich, mit verschiedenen Sorten zu experimentieren – wir garantieren Ihnen, dass jeder unter den Rosengelee-Butterblumen sein Lieblingsstück finden wird, und kein köstliches Krümelchen übrig bleiben wird.

Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 50 g Rosenzucker
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Rosenwasser
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Rosenaufstrich zu einem Mürbeteig verkneten.
Eine Kugel formen und ca. eine Stunde abgedeckt im Kühlschrank kühlen.
Den Teig 4 mm dick ausrollen und mit geeigneten Plätzchen-Ausstechformen Blüten ausstechen.
Aus der Hälfte der Blüten kleine Kreise in der Mitte ausstechen.
Die Butterplätzchen bei 180 Grad 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
Konfitüre aufkochen, mithilfe eines Spritzbeutels auf die Mitte der geschlossenen Blüten einen Tupfen setzen und vorsichtig zu den Rändern hin etwas ausstreichen.,
Die Blüten mit dem Loch in der Mitte werden als Deckel darüber gelegt und leicht angedrückt.
Das restliche Gelee in die  Vertiefungen spritzen.
Die Rosengelee-Butterblumen mindestens 3 Stunden trocknen lassen.

La Rose et la Cuisine bei Rosen-Huus Feinkost

Jetzt anrufen