Seite wählen

Müsli to go

Ein guter Energiespender würde helfen in der morgendlichen Zeitnot, nur, woher so schnell nehmen?

Ein fettiges Croissant auf die Hand? Rasch eine Industrie-Zuckerbombe aus der Alu-Plastik-Hülle geschält?

Das geht besser – gesünder, müllärmer und leckerer!

Schaffen Sie sich mit wenig Aufwand einen Energievorrat nach eigenen Geschmacksvorlieben, und behalten Sie die Kontrolle über Ihre Lebens!mittel.

Ein Energieriegel als “Müsli to go” gibt Ihnen frische Energie – wo und wann immer sie diese brauchen.

Cerealien nach Wahl, Butter, Honig und als Clou frisch-herbes Hagebuttenmark obendrauf – der Tag kann kommen!

Zutaten
  • 200 g Früchtemüsli nach Wahl
  • 50 g Haferflakes
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 30 g Butter
  • 50 g Rosenzucker (Link?)
  • 80 g Bolland Rosenhonig
  • 3 TL Apfelsaft
  • 100 g Hagebuttenmark (Link!)
  • 50 g gehobelte Haselnusskerne (oder Mandeln oder …)

Zubereitung

Das Früchtemüsli und die Haferflakes als Basis der Energieriegel gut vermischen.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Rosenzucker, Honig und Apfelsaft hinzufügen und unter stetem Rühren aufkochen.
So lange kochen bis die Masse flüssig und goldgelb ist. In Schüssel umfüllen, Müsli-Flakes-Mischung hinzufügen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und in gewünschter Dicke ausrollen, auf ca. 20x20x1,5 cm. Ein dazwischengelegtes Stück Frischhaltefolie verhindert das Anhaften der klebrigen Masse.
Folie entfernen und abkühlen lassen.

Hagebuttenmark erwärmen, auf der Müsliplatte verstreichen. Gehobelte Haselnüsse aufstreuen.

In Riegel gewünschter Größe schneiden. Gut trocknen lassen, am besten über Nacht.

 

La Rose et la Cuisine bei Rosen-Huus Feinkost

Jetzt anrufen