Seite wählen

Buddha-Bowl für alle – von allem Guten etwas

Das Grundprinzip der gerade sehr verbreiteten Bowl-Rezepte ist es, möglichst viele verschiedene Nährstoffe zu kombinieren. Der Vorteil liegt auf der Hand, bietet man so seinem Körper doch eine reichhaltige Auswahl an Bausteinen an, aus denen er die gerade benötigten herauspicken kann. Mangelerscheinungen irgendeiner Art sind so ausgeschlossen. Und, nun ja, das Auge und der Gaumen freuen sich mindestens genauso über die abwechslungsreiche, bunte Kombination.

Zutaten

Zubereitung

 

Zuallererst den Lachs für die Bowls ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank legen. So lässt er sich später leichter schneiden.

Sushi-Reis waschen, nach Anleitung kochen und zum Abkühlen auf einer großen Platte verteilen.

Lachs aus dem Tiefkühlfach nehmen, die Haut mit einem scharfen Messer entfernen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Eventuelle Gräten sorgsam entfernen.

Limette halbieren und Saft auspressen. Diesen mit Sojasauce, Rosenpfeffer und Honig zu einer Marinade vermischen und anschließend die Fischwürfel hineingeben.
Vorsichtig durchrühren, abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen die Mango schälen und genauso auch die Nektarine in Würfel schneiden.
 
Avocado halbieren, Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und in feine Spalten oder Würfelchen schneiden.
 
Radieschen und Frühlingszwiebeln waschen und in feine Scheiben bzw. Röllchen hobeln.
 
 
 
Anschließend Edamamebohnen aus ihren Hülsen herauslösen, kurz waschen und trocknen. Koriander ebenfalls waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
Weiße und schwarze Sesamsamen ohne Fett in einer beschichteten Pfanne unter häufigem Umwenden leicht anrösten.
 
Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden. Mit Salz in eine Schüssel geben und durchkneten, so dass der Kohl weich wird. Mit dem Rosenöl und -essig vermengen.
 
 
 
Abgekühlten Reis in Bowls füllen, darauf das vorbereitete Gemüse, die Salate und das Obst drapieren. Zuletzt die marinierten Lachswürfel auflegen und mit Sesam und Koriander bestreuen.
 
 
 
 

 

La Rose et la Cuisine bei Rosen-Huus Feinkost

Jetzt anrufen