Naturkosmetik im Rosen-Huus

Auf rosen-huus.com und in unserem Landen in Friedrichstadt finden Sie eine feine Auswahl an Produkten aus dem Bereich der Naturkosmetik. Die Auswahl ist so groß, dass es nicht leicht fällt die Übersicht zu behalten. Immerhin können Sie auf dieser Seite das aktuelle Angebot auf einen Blick erfassen.

Naturkosmetik bietet f√ľr jedes g√§ngige Problem der K√∂rperpflege eine passende Antwort, was viele Tausend zufriedene Kunden eindr√ľcklich demonstrieren. Wenn Sie wissen m√∂chten, weshalb wir darauf verzichten, m√∂glichst viele Anbieter naturnaher Kosmetik in unserem Shop aufzunehmen, klicken Sie einfach hier.

Lippenbalsam Chocolate-Orange

S3L062VWRS010M15
6,90 €
lieferbar
1
Produktbeschreibung
Marke: White Rabbit Natural Skincare
Verwendete Maßeinheiten: ml
460,00 ‚ā¨ pro 1000 ml / Einzelpreis

Lippenbalsam Chocolate-Orange ist die köstlichste vegane Pflege mit natürlichem Schokoladen- und Orangenduft. Es wirkt Wunder für Ihre Lippen (und Nagelhaut sowie trockene Hautstellen).

Da ihnen die schützende äußere Schicht und die Öldrüsen fehlen, die der Rest unserer Haut hat, sind die Lippen empfindlicher gegenüber den Elementen. Daher profitieren sie besonders von Produkten, die reich an natürlichen Buttern, Ölen und Vitaminen sind.

Sowohl Sheabutter als auch Kakaobutter sind außergewöhnliche Heilmittel für trockene oder rissige Lippen. Sie sind äußerst reich an Fettsäuren und Antioxidantien, die die Heilung unterstützen, die Lippen geschmeidig und prall machen und die Zeichen der Hautalterung verlangsamen.

Süßes Mandelöl spendet sofort Feuchtigkeit und hilft den Lippen, diese zu bewahren, während Rizinusöl starke antiseptische Eigenschaften besitzt. Mit dem belebenden Duft des ätherischen Öls der Süßorange ist dies eine perfekte Lösung und eine unverzichtbare Ergänzung Ihrer täglichen Pflegeroutine für eine hervorragende Lippenpflege und zur Vorbeugung gegen Austrocknung/Rissbildung.

Inhalt: 15 ml


INCI: Shea Butter, Cocoa Butter, Sweet Almond Oil, Castor Seed Oil, Olive Wax, Sweet Orange Essential Oil

Allergene: Citral, Linalool, Limonene


White Rabbit Skincare wurde von Melanie Blane 2014 gegründet, nachdem bei mir die Hautkrankheit Psoriasis diagnostiziert wurde. Sie entdeckte das es keine Heilung für Psoriasis gibt - aber die Symptome und das Aussehen der Hautflecken durch topische Behandlungen verbessern.

Die Öko-Produkte werden von qualifizierten, von Frauen geführten Team in der Niederlassung im Westen Schottlands sorgfältig von Hand hergestellt und verpackt, um höchste Qualität zu gewährleisten. Sie werden in plastikarmen Verpackungen präsentiert (94 % plastikfrei, an den übringen 6 %! wird gearbeitet). Die Verpackung besteht aus einer Mischung aus Aluminium, Bambus (einem der am schnellsten wachsenden und nachhaltigsten natürlichen Materialien auf unserem Planeten) und Glas. Zerstäuber- und Pumpendeckel sind aus Kunststoff.
Die Produkte enthalten weder tierische Inhaltsstoffe (wie z. B. Bienenwachs) noch Parabene, SLS, Silikone, Mineralöle oder Derivate der Petrochemie, künstliche Düfte, künstliche Farben oder irgendetwas anderes Synthetisches - oder Verwirrendes!
Natürliche Inhaltsstoffe, natürliche Produkte!

Es werden unraffinierte/unverarbeitete, größtenteils biologische (und IMMER vegane/pflanzliche) Inhaltsstoffe verwendet, sehen keine zwei Chargen der Produkte jemals gleich aus. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Produkte - wie z. B. Feuchtigkeitscremes - den Anschein erwecken, als seien sie "gesplittet"; dies beeinträchtigt weder die Wirksamkeit noch die Qualität des Produkts und lässt sich leicht wieder zusammenmischen. Es werden nur wenige Konservierungsstoffe verwenden, sollten die Produkte nach dem öffnen aufgebracht werden.

Auf den Merkzettel
Die Geschichte hinter unserem Bekenntnis zur nat√ľrlichen K√∂rperpflege

Naturkosmetik im Rosen-Huus

Rosenrot festes Bio Shampoo vegan ShampooBit Roesen-Huus.com Naturkosmetik

Das ShampooBit von Rosenrot, wie man es bei uns im Jahr 2018 kaufen konnte.

Die Geschichte des Friedrichst√§dter Rosen-Huus begann 2017 mit einem St√ľck Seife. Eigentlich mit einem festen Bio-Shampoo aus dem Hause Rosenrot ‚Äď sinnigerweise mit der Duftnote Rose. Bis zu diesem Zeitpunkt nutzten wir wie die Mehrheit der Deutschen klassische Shampoos aus der Plastikflasche.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir uns wenig, nein, keine Gedanken √ľber diese Produktkategorie gemacht. Erst als wir erkannten, dass das feste Bio-Shampoo mindestens so gut wie die gewohnt Industrieware war, aber ohne all die uns√§glichen Nachteile: Plastikverpackung, Mikroplastik, Konservierungsstoffe, Parabene, Silikone und all der andere gesundheits- und umweltbelastenden Stoffe, welche heutzutage so in den modernen Kosmetika verarbeitet wird.

Festes Bio-Shampoo als Auslöser

Das feste Bio-Shampoo von Rosenrot war also der Ausl√∂ser √ľber Sinn und Unsinn von erd√∂lbasierten Inhaltsstoffen in K√∂rperpflegeprodukten nachzudenken. Das Ergebnis dieses Denkprozesses ist eindeutig. Egal wie gro√ü (oder je nach Betrachtungsweise: wie klein) der Schaden auch sein mag, welche Kosmetika an der Zerst√∂rung unserer Lebensgrundlage verursachen. Wenn er ohne Verlust an Lebensqualit√§t zu vermeiden ist, sollte jede noch so kleine Belastung vermieden werden.

Aus diesem Grunde haben wir uns dazu entschieden, das Rosen-Huus-Angebot im Bereich der Körperpflege, wo immer es möglich ist, auf eine nachhaltige Naturkosmetik zu beschränken. Und so einen Beitrag zu leisten, dass sich der Anteil jener stetig vergrößert, welche die Welt in einem ähnlichen Licht sehen.

Das geschieht aber nur, wenn unsere Kunden eine positive Erfahrung mit Naturkosmetik machen. Das gilt im besonderen Masse, wenn sie zum ersten Mal zu nat√ľrlichen Pflegemitteln greifen.

Naturkosmetik ist nicht genug

Aus diesem Grunde konzentrieren wir uns bei der Auswahl von geeigneten Artikeln aus der Naturkosmetik nicht allein auf die Frage, ob ein infrage kommendes Produkt eine Verbindung zu Rosen besitzt (Duft, Inhaltsstoffe, Farbe, Design etc.). Mindestens ebenso wichtig ist uns, dass das Produkt hochwertig ist und die Kundin oder der Kunde keinen Nachteil erfährt, wenn er sich zu einem Wechsel entschließt.

Aus demselben Grund befindet sich unser Sortiment immer in einem gewissen Umbruch. Wir haben weder den Platz noch das notwendige Umsatzvolumen, um jeden denkbaren Artikel in unser Programm aufzunehmen. Deshalb konzentrieren wir uns jeweils auf jene Produkte, welche wir als das Beste seiner Art betrachten.

Das Bessere ist der Feind des Guten

Deshalb kann es sein, dass wir auch dann einen Wechsel der Marke oder des Produktes vornehmen, wenn dieser Artikel grunds√§tzlich f√ľr gut befunden wurde. Denn es gilt auch im Bereich der Naturkosmetik, dass das Bessere der Feind des Guten ist. Es dient niemandem, wenn wir um jeden Preis alle Produkte, die der Markt zu bieten hat, auf Lager nehmen. Entscheidend ist, dass die Anwenderinnen und Anwender ein Maximum an positiver Erfahrung gewinnen, wenn sie auf nat√ľrliche Pflegemittelprodukte umsteigen. Nur so bleiben sie der Naturkosmetik am Ende treu.

Naturkosmetik ist anders

Mit einer hochwertigen Naturprodukten k√∂nnen Sie mindestens genau so gute Ergebnisse erzielen wie bei industriell gefertigter Ware. Es w√§re aber gelogen, wenn wir behaupten w√ľrden, es best√ľnde kein Unterschied.

Tatsache ist, dass man sich umgew√∂hnen muss. Denn es gibt gute Gr√ľnde, weshalb sich die Industrie dazu entschieden hat, gewisse Darreichungsformen zu w√§hlen. So ist ein fl√ľssiges Shampoo aus der Plastikflasche auf den ersten Blick handlicher, einfacher und bequemer. Ein Wechsel hingegen mit Umstellung von Gewohnheiten und einem gewissen Ma√ü an Einbu√üen bei der Bequemlichkeit verbunden. Diese Nachteile lassen sich zum Teil leicht eliminieren. Oder man muss zum Nutzen der Natur und dem Erhalt der eigenen Lebensbedingungen kleine unbedeutende Mehraufwendungen eben akzeptieren. Genau so wie man offenbar den Nachteil akzeptiert, dass die Str√§nde dieser Welt mit Plastikm√ľll und das Wasser mit Mikropartikeln aus Plastik belastet ist.

Irgendwann muss man sich eben entscheiden

Irgendwann muss man sich eben entscheiden. Oder die Fakten nehmen uns die Entscheidung ab. ‚ÄčWir haben uns entschieden. Und das nicht nur im Bereich der nat√ľrlichen, auf Pflanzen basierenden Kosmetik. Wir wollen unseren √∂kologischen Fu√üabdruck so gering wie m√∂glich halten.